Ausbildungsberufe

Bei ESC wird sowohl zum/zur Fachinformatiker(in) mit Schwerpunkt Systemintegration ausgebildet als auch zum/zur IT Systemkaufmann/frau. 

Ausbildung 2020/2021 bei ESC
Für das Ausbildungsjahr 2020/2021 bieten wir vier Ausbildungsstellen an:
  • 1 x IT-Systemkaufmann/-frau
  • 3 x Fachinformatiker/-in
Bewerbungen sind ab sofort möglich. Es werden Kurzpraktika zur Orientierung angeboten, die auch während der Schulferien oder Semesterferien laufen. Eine anschließende Übernahme zum vorzeitigen Start der betrieblichen Ausbildung mit dem Ziel einer Verkürzung der Ausbildung ist möglich. Wir bitten um frühzeitige Bewerbung, da wir auch im kommenden Ausbildungsjahr wiederum mit zahlreichen Bewerbungen rechnen und eine persönliche und individuelle Bearbeitung Ihrer Bewerbung ermöglichen wollen.
 

Bewerbung
Ihre aussagekräftige Bewerbung, in der Sie ausführliche Angaben insbesondere zu Ihren theoretischen Kenntnissen und ggf. schon praktischen Erfahrungen machen sollten, richten Sie bitte per E-Mail
     an Herrn Oppenhorst, glo@esc.de 

     oder postalisch an: ESC, z.Hd. Herrn Oppenhorst, Schulstraße 13, 06108 Halle

Ausbildung zum/zur Fachinformatiker/in für Systemintegration

Berufliches Aufgabengebiet

  • Tätigkeit innerhalb eines IT-Security-Teams, das Konfiguration, Wartung und Überwachung von Serversystemen und aktiven Netzwerkkomponenten unserer Kunden durchführt
  • Installation von Systemen der IT-Sicherheit nach Anforderung
  • Erstellung von Dokumentationen

Im Anschluss an die Ausbildung zum/zur Fachinformatiker(in) mit Schwerpunkt Systemintegration sind folgende Qualifizierungen möglich:

  • Administrator(in) für Netzwerksicherheit Linux/Firewalls/VPNs
  • Administrator(in) für Applikationssicherheit
  • Berater(in) für IT-Security
Sie sollten zwingend Interesse an Netzwerktechnik und Programmieren haben.
Bewerbungen sind ab sofort möglich. Es werden Kurzpraktika zur Orientierung angeboten, die auch während der Schulferien oder Semesterferien laufen. Eine anschließende Übernahme zum vorzeitigen Start der betrieblichen Ausbildung mit dem Ziel einer Verkürzung der Ausbildung ist möglich.
 
Ausbildungsvergütung: >800 EUR brutto/Monat.

Ausbildung zum/zur IT-Systemkaufmann/-frau

Berufliches Aufgabengebiet

  • Erstellung von Kalkulationen, Angeboten, Auftragsbestätigungen
  • Abwicklung von Bestellungen mit Distributoren und Logistikdienstleistern
  • Bestandskundenpflege


Im Anschluss an die Ausbildung zum/zur IT-Systemkaufmann/-frau sind folgende Qualifizierungen möglich:

  • Account Manager
  • Berater(in) für IT-Security

 

Sie sollten neben Interesse an Computer- und Netzwerktechnik insbesondere Interesse an der Kommunikation und Umgang mit Menschen (Kunden)  haben. Bewerbungen sind ab sofort möglich. Es werden Kurzpraktika zur Orientierung angeboten, die auch während der Schulferien oder Semesterferien laufen. Eine anschließende Übernahme zum vorzeitigen Start der betrieblichen Ausbildung mit dem Ziel einer Verkürzung der Ausbildung ist möglich.

Ausbildungsvergütung: >800 EUR brutto/Monat.

Menü schließen