Viele Features - Ein zentrales Management

Die komplette Suite der Check Point Endpoint Security Software wird über ein Management-System administriert.
Die Auswahl der benötigten Komponenten (Blades) kann frei getroffen werden.


Check Point Endpoint Blades

Firewall & Compliance Check verhindert unerwünschten Datenverkehr und prüft die Konformität des Clients zu den Unternehmenssicherheitsrichtlinien (Network Access Control - NAC). NAC stellt sicher, dass jeder Endpoint über den aktuellsten Antivirus-Stand, kritische Patches und Service-Packs verfügt bevor er sich mit dem Unternehmensnetzwerk verbinden darf. Dies gilt sowohl für Windows-PCs als auch für Apple Mac Systeme.

Anti-Malware & Program Control schützt Clients vor unsicheren oder schadhaften Softwarekomponenten, Viren, Würmern und Trojanern. Über eine Million vertrauenswürdige und verdächtige Applikationen kennt die Echtzeit-Wissens-DB von Check Point. Nur zugelassene Programme und deren Updates werden ausgeführt.

Remote Access VPN erlaubt den einfachen nahtlosen Zugang zu Firmennetzwerken und die Nutzung der enthaltenen Netzwerk-Ressourcen. Das Modul ist für Windows & Mac Systeme verfügbar.

WebCheck – Browser Virtualization legt Ihre geöffneten Browser-Inhalte in einer Sandbox ab. Die Webseiten werden reputationsbasiert geprüft. Webzugriffe werden auf Phishing-Inhalte und mögliche Drive-By-Downloads gescannt.

Full Disk Encryption verschlüsselt und entschlüsselt automatisch die Festplatten des Clients und verhindert so unbefugten Zugriff oder den Diebstahl von Unternehmensdaten. Ob der Client Windows oder MacOS als Betriebssystem einsetzt spielt hierbei keine Rolle.

Media Encryption & Port Protection ermöglicht die Verschlüsselung von Wechseldatenträgern und eine auf den zentralen Richtlinien des Unternehmens basierende Portkontrolle der gängigen Schnittstellen wie z.B. USB, SATA, PS2, Bluetooth, etc.

Smarter Client - Smartes Management

Zentrales Management / AD:
Das SmartCenter ermöglicht über die AD-Kopplung den Zugriff auf bewährte Strukturen. So werden Policies nicht nur nach aktuellem Standort differenziert, sondern auch nach Nutzergruppen. Zentrales Reporting und zentrale Analyse von Vorfällen unterstützen Revisionsprozesse.


Single Agent:
Alle Komponenten sind in einem Agenten integriert.
Kompatibilität und einfacher Rollout mit einem einzigen Installationsprozess ohne jeden Benutzereingriff sind gewährleistet.


Individuell auf Ihren Bedarf zugeschnittene Angebote erstellt Ihnen gerne unser Vertrieb:

Lassen Sie sich ein Angebot zukommen.
oder Tel.: 0345 6789 - 0


Check Point Endpoint Blades - Datenblätter

DS_FirewallCompliance.pdf (363,607 b)
DS_Anti_Malware_Prog_Control.pdf (379,736 b)
DS_RemoteAccess.pdf (360,087 b)
DS_WebCheck_120614.pdf (357,286 b)
DS_FullDisk_Encryption.pdf (351,695 b)
DS_MediaEncryption.pdf (366,093 b)

zurück zur vorhergehenden Seite Seite drucken



ESC ist Check Point Endpoint Partner
ESC ist Managed Service Provider
ESC ist Collaborative Support Partner
ESC ist durchgängig zertifiziert