Managed Services sichern langfristig den Erfolg

Hardware und Software liefern viele. Und eine einfache Standardkonfiguration ist schnell durchgeführt. Aber wer passt die Konfiguration dem Tagesgeschäft an? Warum reagiert eine Anwendung anders als erwartet? Zu welchen Folgen führen Änderungen? Wie kann das Sicherheitsniveau erhalten werden? Wer kümmert sich eigentlich um Patches, Fixes, Updates und Upgrades? Werden Logfiles (bei Bedarf) analysiert?
Wir lassen Sie bei solchen Fragen und Anforderungen nicht mit dem Online-Handbuch allein. Managed Services von ESC gewährleisten den dauerhaft zuverlässigen Einsatz komplexer Systeme. Wir leisten Support zur schnellen Umsetzung von Anforderungen sowie in allen Problemfällen, die Funktionalität oder Leistungsfähigkeit von Systemen bedrohen.

Hier können Sie ein (Vergleichs-)Angebot und Informationen anfordern.


Network Operations Center (ESC-NOC)

Das ESC-NOC ist das zentrale Herzstück der Managed Services der ESC. Redundanz für den kontinuierlichen Betrieb sowie maximaler Schutz und Absicherung stehen im Mittelpunkt.
Ein komplexes mehrfach redundantes Rechnernetz erstreckt sich über zwei Gebäude. Die Stromeinspeisungen, die zentralen USVen sowie die Anbindung an das Internet sind physikalisch und logisch redundant, teilweise mehrfach. Intern sind die Netze der ESC ausfallsicher und zuverlässig gegeneinander abgeschottet (VLANs und physikalische Trennung), um so maximalen Datenschutz zu erreichen.
Die im ESC-NOC vorhandenen Installationen ermöglichen den Aufbau komplexer Testszenarien – häufig virtuell realisiert, aber im Zweifel auch mit ganz realer Hardware, um eine Konstellation vollständig simulieren zu können.

Hier können Sie ein (Vergleichs-)Angebot und Informationen anfordern.


Continuous Monitoring

Aus unserer Zentrale (ESC-NOC) werden Kundensysteme sowie etwaig vorgelagerte Firewalls, Router etc. rund um die Uhr gründlich überwacht. Sensoren, Plugins sowie interne und externe Prüfroutinen überwachen den „Herzschlag“ der Systeme, Prozesse und Lösungen. Vor groben Werten wie der schlichten Erreichbarkeit bis hin zu fein granulierten Funktionstests auf Anwendungsebene.
Im Fehlerfall und bei Warnungen (z.B. CPU-Auslastung, Prozessanzahl, Queue-Längen, Speicherplatz) werden unsere Experten direkt in Kenntnis gesetzt, so dass sofortige Maßnahmen ergriffen oder eingeleitet werden können.


Ticket and Tracking System

Die fallbezogene Kommunikation zwischen Kunden und ESC erfolgt vorzugsweise via Mail oder über eine abgesicherte Webschnittstelle. Jedem Vorgang wird eine eindeutige Ticketnummer zugeordnet, unter der jede weitere Kommunikation geführt wird, die diesen Vorgang betrifft
Das schafft Transparenz. Der Kunde - und natürlich auch unser Service-Team – können so jederzeit den Ablauf, den Bearbeitungsstand sowie den bislang angefallenen Aufwand einsehen und überprüfen. Sind Aufwände zu berechnen, so erhalten unsere Abrechnungen die Ticketnummern sowie alle Teilaufwände. Damit hat jeder Kunde die Möglichkeit, eine detaillierte und auch inhaltliche Kontrolle durchzuführen.




Support

Viele Maßnahmen tangieren die IT-Sicherheit und bedürfen daher einer guten Vorbereitung. Von der Beratung des IT-Leiters bis zu spontanen Fragen eines Administrators stehen der direkte Ansprechpartner bei uns sowie das gesamte Team der ESC zur Verfügung.
Wir können die Ideen und Pläne unserer Kunden mit der langjährigen Erfahrung aus vielen, oft umfangreichen und komplexen Aufgaben abgleichen. Die Ergebnisse sind mehr Sicherheit im Tagesgeschäft sowie Planungsgrundlagen für effiziente, effektive und doch kostensparende Lösungen.


Remote Administration

Bei Anfragen mit der Bitte um Änderungen wird von unseren Experten zuerst überprüft, ob diese der Security Policy des Kunden entsprechen. Ggf. wird dann ein Abstimmungsprozess vorgeschaltet. Außerdem wird die inhaltliche Stringenz sowie das etwaige Auftreten von Seiteneffekten geprüft.
Im Rahmen der Vereinbarungen wird dann eine gesicherte Internetverbindung zu den Systemen hergestellt und mit der Bearbeitung begonnen. Hierbei gilt eine besonders hohe Sorgfaltspflicht, die im Einzelfall auch durch besondere vertragliche Definitionen konkretisiert werden kann (4-Augen-Prinzip, Change Management etc.)


Vielfalt an Kompetenz und Lösungen

Durch unsere tiefen Wurzeln in den Bereichen Internet, Unix und Linux können wir eine sehr breite Palette von Standarddiensten abdecken, von Mail bis Web, von DNS bis SQL. Das garantiert seit mehr als zehn Jahren ein solides Fundament für unser Kerngeschäft: Professionelle IT-Sicherheit.
Wir realisieren und betreuen komplexe Lösungen aus Firewalls, VPNs, Spamabwehr und Content-Security. HA-Anforderungen an Server bis in den Cluster-Bereich sowie Appliances, Router und aktive Netzwerktechnik sind hierfür die Basis.
Die angestrebte lückenlose IT-Sicherheit kann nur durch eine Gesamtbetrachtung erreicht werden: Hardware, Betriebsystem und Security-Komponenten auf der einen Seite sowie betriebliche Ziele, Abläufe, Applikationen und deren Technologie auf der anderen Seite.


Sicherheit ist ein Prozess

Für alle gefährlichen Arbeitsbereiche gilt: „Das erreichte Maß an Sicherheit muss dauerhaft aufrechterhalten werden.“ Diese selbstverständliche und unbestreitbare Forderung ist natürlich auch bei Sicherheitslösungen in der IT unabdingbar.
Zeitnahe Patches und Updates sowie Anpassungen und Erweiterungen zur Abwehr neuer Gefahren und die stetige Überwachung zur Vermeidung neuer Einfallstore sind Teile eines kontinuierlichen Prozesses. Dieser kann nur von qualifiziertem Personal mit den entsprechenden Werkzeugen erbracht werden. Die ständige Fortbildung der hierfür eingesetzten Mitarbeiter ist dabei die wichtigste Voraussetzung, um das angestrebte Sicherheitsniveau dauerhaft zu erreichen.
Unsere Kunden haben oft ambitionierte Ziele. Die dafür definierten vielfältigen und komplexen Anforderungen erfordern ein abgestimmtes Bündel von Verfahren und Maßnahmen. Der zentrale Bereich der Managed Services von ESC setzt daher auf:


Performance und Funktionalität sind nicht die ausschlaggebenden Faktoren

Wenn die Werbeversprechen der Hersteller von Hard- und Software alle stimmen würden, wären diese zwei am häufigsten genannten Faktoren tatsächlich die wichtigsten.
Die Realität komplexer Einsatzszenarien wird aber auch von ganz anderen, teilweise viel wichtigeren Faktoren bestimmt. Die Gesamt-Effizienz einer Gesamtlösung hängt von sämtliche Faktoren, vorraging aber den oben als Säulen dargestellten Faktoren (RASUM capabilities) ab:


zurück zur vorhergehenden Seite Seite drucken



Informationen
Freecall: 0800 ESC 0800
Check Point Certified Collaborative Support Provider
ESC ist einer der wenigen Check Point Partner in Deutschland, die von Check Point zusätzlich für Managed Services gelistet und als Collaborativ Certified Support Provider zertifiziert sind.
Individuelle Betreuung und Beratung sichert Ihre interne und externe Kommunikation.
ISO 27001 / 17799
Unsere Auditoren wurden vom TÜViT zertifiziert für Aufbau u. Auditierung von Information Security Management (Syst.)